Bachelor Raumplanung Modulansicht

Der Lehrstuhl Regionalentwicklung und Raumordnung vertritt im Rahmen des Studienganges Bachelor Raumplanung im Schwerpunkt die überörtlichen Planungsaufgaben, wobei die Bandbreite von der europäischen Raumordnung bis hin zur gemeindeübergreifenden Flächennutzungsplanung reicht.

Darüber hinaus werden die methodischen und ökonomischen Grundlagen der Raumplanung vermittelt, die alle Planungsebenen gleichermaßen betreffen. Damit wird vor allem auch ein Beitrag zur nötigen räumlichen und fachlichen Breite der Ausbildung im Studiengang Raumplanung geleistet. Nur mit fundierten Wissensgrundlagen, Methodenkenntnissen, einem Denken in wissenschaftlichen Kategorien und einer dementsprechenden Arbeitsweise können die komplexen Planungsaufgaben bewältigt, die notwendige interdisziplinäre Kooperation gewährleistet und dabei den sich ständig verändernden Anforderungen der Planungspraxis Rechnung getragen werden.

Informationen über die einzelnen Lehrangebote im Studiengang Bachelor Raumplanung sind den folgenden Seiten zu entnehmen:

Modul: Einführung in die Raumplanung

Dr.-Ing. Swantje Grotheer

Die Studierenden erhalten grundlegende Kenntnisse über die Determinanten der Raum- und Siedlungsentwicklung, theoretische Modelle in der Raumplanung, das System der überörtlichen Planung und Instrumente der Raumordnung mit dem Ziel des Erlangens eines Basiswissens über die überörtliche Gesamtplanung.

Empfohlenes Studiensemester
1. Semester

Prüfungsleistung
Klausur (3h)

Angebotsturnus
Lehrveranstaltungen jährlich (Wintersemester),
Klausur halbjährlich

Aktuelle Informationen sowie Downloads zu den Lehrveranstaltungen sind im OLAT abrufbar.

Modul: Aktuelle Aspekte der Raumentwicklung

B. Sc. Tobias Weber

Die Studierenden erhalten grundlegende Kenntnisse über die Determinanten der Raum- und Siedlungsentwicklung, theoretische Modelle in der Raumplanung, das System der überörtlichen Planung und Instrumente der Raumordnung mit dem Ziel des Erlangens eines Basiswissens über die überörtliche Gesamtplanung.

Empfohlenes Studiensemester:
1. Semester

Prüfungsleistung
Mündliche Prüfung (15 min)

Angebotsturnus
Lehrveranstaltungen jährlich (Wintersemester),
Prüfung halbjährlich

Aktuelle Informationen sowie Downloads zu den Lehrveranstaltungen sind im OLAT abrufbar.

M. Sc. Marvin StiewingDr.-Ing. Swantje Grotheer

Die Studierenden erhalten grundlegende Kenntnisse über die Determinanten der Raum- und Siedlungsentwicklung, theoretische Modelle in der Raumplanung, das System der überörtlichen Planung und Instrumente der Raumordnung mit dem Ziel des Erlangens eines Basiswissens über die überörtliche Gesamtplanung.

Empfohlenes Studiensemester
1. Semester

Prüfungsleistung
Mündliche Prüfung (15 min)

Angebotsturnus
Lehrveranstaltungen jährlich (Wintersemester),
Prüfung halbjährlich

Aktuelle Informationen sowie Downloads zu den Lehrveranstaltungen sind im OLAT abrufbar.

Modul: Konzepte und Instrumente der Raumordnung

Dipl.-Geogr. Axel Egermann

Die Studierenden erhalten eine Einführung in die rechtlichen Grundlagen der Raumordnung. Zusammen mit den vermittelten Kenntnissen über Konzepte, Instrumente und Strategien sollen die Studierenden in die Lage versetzt werden, Möglichkeiten und Grenzen der Raumordnung einschätzen zu können.

Empfohlenes Studiensemester
3. Semester

Prüfungsleistung
Klausur (3h)

Angebotsturnus
Lehrveranstaltungen jährlich (Wintersemester),
Klausur halbjährlich

Aktuelle Informationen sowie Downloads zu den Lehrveranstaltungen sind im OLAT abrufbar.

Dr.-Ing. Swantje Grotheer / M. Sc. Tobias Weber / M. Sc. Marvin Stiewing

Im Rahmen der Veranstaltung wird, im Zusammenspiel mit der Veranstaltung “Grundlagen der Raumordnung”, ein Überblick über konzeptionelle und instrumentelle Ansätze der Raumordnung gegeben. Anhand von Beispielen wird der Einsatz raumordnerischer Instrumente erläutert, in praktischen Übungselementen wird deren Verwendung gefestigt.

Empfohlenes Studiensemester
3. Semester

Prüfungsleistung
Klausur (3h)

Angebotsturnus
Lehrveranstaltungen jährlich (Wintersemester),
Klausur halbjährlich

Aktuelle Informationen sowie Downloads zu den Lehrveranstaltungen sind im OLAT abrufbar.

Modul: Standortentwicklung

Dr.-Ing. Kirsten Mangels

M.Sc. Tobias Weber

M.Sc. Marvin Stiewing

Die Studierenden werden befähigt die zur Bearbeitung von raumplanerischen Aufgaben wesentlichen methodischen Kenntnisse und Fähigkeiten anzuwenden. Hierzu gehören im überörtlichen Kontext Raumanalysen (Strukturanalysen), Bewertungs- und Entscheidungsmethoden sowie spezifische Standortanalysen.

Empfohlenes Studiensemester
4. Semester

Prüfungsleistung
Modulhausarbeit

Angebotsturnus
Lehrveranstaltungen jährlich (Sommersemester)

Aktuelle Informationen sowie Downloads zu den Lehrveranstaltungen sind im OLAT abrufbar.

M.Sc. Tobias Weber

Die Studierenden werden befähigt die zur Bearbeitung von raumplanerischen Aufgaben wesentlichen methodischen Kenntnisse und Fähigkeiten anzuwenden. Hierzu gehören im überörtlichen Kontext Raumanalysen (Strukturanalysen), Bewertungs- und Entscheidungsmethoden sowie spezifische Standortanalysen.

Empfohlenes Studiensemester
4. Semester

Prüfungsleistung
Modulhausarbeit

Angebotsturnus
Lehrveranstaltungen jährlich (Sommersemester)

Aktuelle Informationen sowie Downloads zu den Lehrveranstaltungen sind im OLAT abrufbar.

Modul: Internationale Aspekte der Raumplanung

Dr.-Ing. Kirsten Mangels

Den Studierenden sollen Planungssysteme und Planungspraxis außerhalb Deutschlands dargestellt werden und Methodik zur Anwendung des erworbenen Wissens auf spezifische Problemstellungen außerhalb Deutschlands vermittelt werden.

Empfohlenes Studiensemester
5. Semester

Prüfungsleistung
Modulklausur (3h)

Angebotsturnus
Lehrveranstaltungen jährlich (Wintersemester),
Klausur halbjährlich

Aktuelle Informationen sowie Downloads zu den Lehrveranstaltungen sind im OLAT abrufbar.

Modul: Medien und Öffentlichkeitsarbeit

Schmitt

Empfohlenes Studiensemester
5. Semester

Prüfungsleistung
Mündliche Prüfung

Aktuelle Informationen sowie Downloads zu den Lehrveranstaltungen sind im OLAT abrufbar.

Bachelorprojekte

Das Bachelorprojekt dient der eigenständigen und umfassenden Auseinandersetzung mit realen Aufgaben der Raumplanung, der Vermittlung von vertiefenden Kenntnissen und Methoden, deren systematischer Einordnung und Verknüpfung sowie der praktischen Anwendung der erlernten fachlichen Inhalte.

Übersicht der bislang durchgeführten Bachelorprojekte

Modul
Studienprojekt

Prüfungsleistung
Studienarbeit zu einer aktuellen Fragestellung (8 CP)

Bachelorarbeiten

Die Bachelorarbeit ist eine schriftliche Prüfungsleistung, die zeigen soll, dass die Kandidatin bzw. der Kandidat in begrenzter Zeit ein Problem aus der Raumplanung unter Anleitung mit den erlernten Methoden lösen und die Ergebnisse schriftlich darstellen kann.

Der Lehrstuhl Regionalentwicklung und Raumordnung bietet verschiedene Themen für Bachelor- und Masterarbeiten zur Bearbeitung an. Neben der hier verfügbaren Liste mit Themen sind wir jederzeit für selbstgewählte, ergänzende Themen offen und besprechen diese gerne mit Ihnen.

Zu Beginn des Bearbeitungsprozesses werden, entsprechend des Anspruchsniveaus der jeweiligen Arbeit, im Rahmen eines Gesprächs Zielsetzung, Umfang, Herangehensweise und Methodik der Arbeit abgestimmt. Bitte sprechen Sie bei Interesse an der Erstellung einer Bachelor- bzw. Masterarbeit die Mitarbeiter des Lehrstuhls an.

Beachten Sie darüber hinaus die Hinweise für Strukturierungspapiere bei Bachelorarbeiten im Lehrstuhl Regionalentwicklung und Raumordnung.

Modul
Bachelorarbeit

Prüfungsleistung
Bachelorarbeit zu einer aktuellen Fragestellung

Weitere Informationen zum Lehrangebot des Lehrstuhls Regionalentwicklung und Raumordnung befinden sich im Informationssystem der Technischen Universität Kaiserslautern (KIS) und im Modulhandbuch (gültig ab WS 17/18).