Diplom Raum- und Umweltplanung

Das Lehrstuhl Regionalentwicklung und Raumordnung vertritt im Rahmen des Studienganges Raum- und Umweltplanung im Schwerpunkt die überörtlichen Planungsaufgaben, wobei die Bandbreite von der europäischen Raumordnung bis hin zur gemeindeübergreifenden Flächennutzungsplanung reicht.

Darüber hinaus werden von diesem Lehrstuhl auch die methodischen und ökonomischen Grundlagen der Raum- und Umweltplanung vermittelt, die alle Planungsebenen gleichermaßen betreffen. Damit wird vor allem auch ein Beitrag zur nötigen räumlichen und fachlichen Breite der Ausbildung im Studiengang Raum- und Umweltplanung geleistet. Nur mit fundierten Wissensgrundlagen, Methodenkenntnissen, einem Denken in wissenschaftlichen Kategorien und einer dementsprechenden Arbeitsweise können die komplexen Planungsaufgaben bewältigt, die notwendige interdisziplinäre Kooperation gewährleistet und dabei den sich ständig verändernden Anforderungen der Planungspraxis Rechnung getragen werden.

Informationen über die einzelnen Lehrangebote im Studiengang Raum- und Umweltplanung sind den folgenden Seiten zu entnehmen:

Lehrveranstaltungen

Im Laufe des Semesters werden Stegreife angeboten. Über aktuelle Angebote wird unter der Kategorie „Aushang Lehre“ informiert.

Diplomarbeiten

Der Lehrstuhl Regionalentwicklung und Raumordnung bietet die Möglichkeit, Diplomarbeiten in diesem Themenbereich anzufertigen. Dazu bietet der Lehrstuhl verschiedene Themen zur Bearbeitung an. Wir sind auch jederzeit für selbstgewählte Themen offen und besprechen diese gerne mit Ihnen. Nachfolgend finden Sie Informationen zu abgeschlossenen Arbeiten:

Weitere Informationen können Sie am Lehrstuhl per Email an fg-rur@rhrk.uni-kl.de erfragen.

Weitere Informationen zum Lehrangebot des Lehrstuhls Regionalentwicklung und Raumordnung befinden sich im Informationssystem der Technischen Universität Kaiserslautern (KIS).

Menü