Dr.-Ing. Kirsten Mangels

Dr.-Ing. Kirsten Mangels

Technische Universität Kaiserslautern
Lehrstuhl Regionalentwicklung und Raumordnung
Pfaffenbergstraße 95
67663 Kaiserslautern
Raum 01-022.2

Telefon 0631 – 205 31 45
Fax 0631 – 205 25 51
Email: kirsten.mangels@ru.uni-kl.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Wissenschaftlicher Werdegang

1992:
Diplom der Raum- und Umweltplanung an der Universität Kaiserslautern.

1993 – 2000:
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Lehr- und Forschungsgebiet Regional- und Landesplanung an der Universität Kaiserslautern.

2000 – 2003:
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Stadtplanung an der Universität Kaiserslautern.

2003 – 2006:
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz e.V.

ab 2006:
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Regionalentwicklung und Raumordnung an der Technischen Universität Kaiserslautern.

Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2019:

  • Strukturanalysen und Standortkonzepte
    Vorlesung für den Bachelor-Studiengang „Raumplanung“
  • Aktuelle Fragen der europäischen Regional- und Strukturpolitik
    Seminar für die Master-Studiengänge “Stadt- und Regionalentwicklung” und “Umweltplanung und Recht”
  • Aktuelle Fragen der Regionalentwicklung
    Seminar für die Master-Studiengänge “Stadt- und Regionalentwicklung” und “Umweltplanung und Recht”
  • Europäische Raumentwicklung
    Seminar für die Master-Studiengänge “Stadt- und Regionalentwicklung” und “Umweltplanung und Recht”
  • Transatlantisches Seminar / Masterprojekt
    Studienprojekt für die Master-Studiengänge “Stadt- und Regionalentwicklung” und “Umweltplanung und Recht”
  • Fünftägige Geländeübung Regionale Geographie Deutschlands ins Ruhrgebiet
    Exkursion mit Seminar für den Bachelor-Studiengang “Lehramt Geographie”

Wintersemester 2018/19:

  • Europäische Regional- und Strukturpolitik
    Vorlesung für den Bachelor-Studiengang “Raumplanung”
  • Strategien und Konzepte der Raumordnung
    Vorlesung für den Bachelor-Studiengang “Raumplanung”
  • Aktuelle Fragen der Regional- und Umweltentwicklung
    Seminar für die Master-Studiengänge “Stadt- und Regionalentwicklung” (Wahl) und “Umweltplanung und Recht” (Pflicht)
  • Fachexkursion in die Region Stuttgart
    Exkursion mit Seminar für den Bachelor-Studiengang “Raumplanung” und die Master-Studiengänge “Stadt- und Regionalentwicklung” und “Umweltplanung und Recht”
Publikationen

Publikationen

  • Jacoby, Ch.; Mangels, K.; Stoffel, J. (1994): UVP-Typen im Spiegel der Planungsdynamik in der Flächennutzungsplanung, in: UVP-report 2/94, S. 97-101.
  • Mangels, K. (1994): Die Plan-UVP zwischen Norm und Nonchalance – Ein möglicher konzeptioneller Ansatz für eine Plan-UVP in der Flächennutzungsplanung in Zeiten der Planungsbeschleunigung, in: Domhardt, H.-J.; Jacoby, Ch.: Raum- und Umweltplanung im Wandel, Festschrift für Hans Kistenmacher, Universität Kaiserslautern.
  • Mangels, K. (1996): Strategische Umweltvorsorge in der Flächennutzungsplanung – ein zusammenfassender Tagungs- und Diskussionsbericht, in: Jacoby, Ch. (Hrsg.): Strategische Umweltvorsorge in der Flächennutzungsplanung, Sonderheft 7/1996 der ZAU, Berlin.
  • Mangels, K.; Kiwitt, Th. (1997): Der Wind bläst wo er will; in: Kistenmacher, H. (Hrsg.): Windenergienutzung im Binnenland, neue Aufgaben für Wirtschaft, Kommunalpolitik und Raumplanung, Werkstattbericht Band 29, Universität Kaiserslautern.
  • Mangels, K. (1999): Visionen und Wirklichkeiten der nachhaltigen Raumentwicklung. Die „neuen Grenzen“ der Regionalplanung, in: Clev, H.-G.; Domhardt, H.-J.;  Mangels K. (Hrsg.): Raumplanung als notwendiges Instrument der Zukunftsgestaltung, Festschrift zur Emeritierung von Prof. H. Kistenmacher, Universität Kaiserslautern.
  • Kistenmacher, H.; Mangels, K. (2000): Regionalmanagement als Motor für eine nachhaltige Raumentwicklung?; in: Raumforschung und Raumordnung, Heft 2-3/2000, Bonn.
  • Mangels, K. (2000): Integration der Anforderungen der Plan-UVP-RL in das formelle Raumordnungsrecht; in: Kistenmacher, H. (Hrsg.): Praxisuntersuchung und Expertise zu einer Umsetzung der europarechtlichen Umweltverträglichkeitsrichtlinien in das raumordnungsrecht, Werkstattberichte Band 34, Kaiserslautern.
  • Gosmann, F.; Mangels, K.; Marx, Ch. (2005): Mut zur Innenstadt; in: Planerin, Fachzeitschrift für Stadt-, Regional- und Landesplanung, Heft 3/05, Berlin.
  • Mangels, K. (2009): Erfolgsfaktoren für eine innovative Positionierung von Städten und Regionen, in Schrenk, Manfred; et al : Proceedings REAL CORP 2009 Tagungsband 22. bis 25. April 2009, Sitges, Seite 127-136.
  • Mangels, K.; Schrader-Bölsche, N. (2010): A diagnosis tool for small and medium sized cities on their way to an InnoCité, in: Schrenk, Manfred et al. (Hrsg.): Real Corp 2010 Proceedings, S. 33-43
  • Mangels, K. (2011): European transnational cooperation – story of success or impasse? – Some conclusions from experience, in: Veröffentlichung der Kongressbeiträge des 3. World Planning Schools Congress in Perth (Track 14 „Multi National and Cross Border Planning”)
  • Mangels, K. (2012): Awareness-raising for European Territorial Cohesion in Planning education – with reference to Italian and German examples, in: Veröffentlichung der Kongressbeiträge der Jahrestagung der Association of European Schools of Planning
  • Anslinger, J.; Grotheer, S.; Mangels, K. (2015): Sicherung der Daseinsvorsorge in ländlichen Regionen in Europa – Internationale Begegnungen zum Informations- und Erfahrungsaustausch, in Schrenk, Manfred; Popovich, Vasily V.; Zeile, Peter; Elisei, Pietro; Beyer, Clemens (Eds.) (2015): REAL CORP 2015. PLAN TOGETHER – RIGHT NOW – OVERALL.From Vision to Reality for Vibrant Cities and Regions. Proceedings of 20th International Conference on Urban Planning, Regional Development and Information Society. Tagungsband. Wien, S. 525-532.
  • Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (Hrsg.) (2015): Daseinsvorsorge in ländlichen Regionen Schwedens, Norditaliens, Österreichs und der Schweiz. Ergebnisbericht. BMVI-Online-Publikation, Nr. 02/2015, Auftragnehmer und Autoren: Lehrstuhl Regionalentwicklung und Raumordnung, Technische Universität Kaiserslautern, Dr. habil. Gabi Troeger-Weiß, Akad. Dir. apl. Prof. Dr.-Ing. Hans-Jörg Domhardt, Dr.-Ing. Kirsten Mangels, Dr.-Ing. Swantje Grotheer, Dipl.-Ing. Julia Anslinger, M. Sc. Maximilian Krebs
  • Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (Hrsg.) (2015): Regionale Daseinsvorsorge in Europa Beispiele aus ländlichen Regionen. MORO Praxis Heft 3, Auftragnehmer und Autoren: Lehrstuhl Regionalentwicklung und Raumordnung, Technische Universität Kaiserslautern, Dr. habil. Gabi Troeger-Weiß, Akad. Dir. apl. Prof. Dr.-Ing. Hans-Jörg Domhardt, Dr.-Ing. Kirsten Mangels, Dr.-Ing. Swantje Grotheer, Dipl.-Ing. Julia Anslinger, M. Sc. Maximilian Krebs
  • Troeger-Weiß, G.; Mangels, K.; Anslinger, J. (2015): Regionale Daseinsvorsorge in Europa. Ergebnisse der Begleitforschung „Internationale Erfahrungen“, in: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (Hrsg.) (2015): Aktionsprogramm regionale Daseinsvorsorge. Bilanz des Aktionsprogramms. Ein MORO-Forschungsfeld. MORO-Informationen 10/6. Berlin, S. 32-35.
  • Troeger-Weiß, G.; Mangels, K.; Anslinger, J. (2015): Informationen zur Fachtagung „Möglichkeiten und Grenzen der digitalen Infrastruktur und Daseinsvorsorge“ des Aktionsprogramms regionale Daseinsvorsorge am 19. November 2015 in Berlin, Berlin.
  • Mangels, K.; Riethmüller, R. (2018): Safeguarding services in health provision and health care in rural border areas. An investigation using the example of the Greater Region, in: Pallagst, K.; Caesar, B. (Ed.) (2018): Cross-Border Territorial Development — Challenges and Opportunities, pp. 38-50.
  • Mangels, K.; Wahrhusen, N. (2018): Steuerung der Siedlungsflächenentwicklung auf dem Prüfstand — Kompakte, umweltverträgliche Siedlungsstrukturen im regionalen Kontext: Traum oder Wirklichkeit?, in: Schrenk, M.; Popovich, V. V.; Zeile, P.; Elisei, P.; Beyer, C.; Navratil, G. (Eds.) (2018): EXPNDING CITIES — DIMINISHING SPACE. Are “Smart Cities” the solution or part of the problem of continous urbanisation around the globe? Proceeding of REAL CORP 2018, 23rd International Conference on Urban Development, Regional Planning and Information Society, Vienna, S. 417-427.
  • Mangels, K.; Wohland, J. (2018): Sicherung der Daseinsvorsorge in ländlichen Grenzräumen — eine Untersuchung am Beispiel der Großregion, in: Pallagst, K.; Hartz, A.; Caesar, B. (Hrsg.) (2018): Border Futures — Zukunft Grenze — Avenir Frontière. Zukunftsfähigkeit grenzüberschreitender Zusammenarbeit, ARL Arbeitsberichte 20, Hannover, S. 248-285.
  • Mangels, K.; Wohland, J. (2018): Demographischer Wandel — Herausforderungen für kleine Kleinstädte und Landgemeinden: Daseinsvorsorge und Ansätze zur Sicherung anhand guter Praxisbeispiele in den Bereichen Mobilität und Gesundheit aus dem europäischen Ausland, in: Schwarting, G. (Hrsg.): Demographischer Wandel. Herausforderungen für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, Baden-Baden, S. 29-100.
  • Nienaber, B.; Hamez, G.; Mangels, K. (2018): Territorial Science Echo: Demographie und Migration: Anziehung versus Schrumpfung | Démographie et migration: Attractivité versus contraction, in: UniGR-CBS Working Papers 1.
Vorträge

Vorträge und Moderationen bei Seminaren, Workshops, Tagungen und Kongressen

2018

  • Daseinsvorsorge und Ansätze zur Sicherung anhand guter Praxisbeispiele in den Bereichen Mobilität und Gesundheit aus dem europäischen Ausland
    Symposium der Johann Joachim Becher-Stiftung “Demografischer Wandel — Herausforderungen für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft” am 29. Januar 2018 in Speyer
  • Handlungsansätze zur Entwicklung von kompakten, umweltverträglichen Siedlungsstrukturen im regionalen Kontext
    Vortrag im Rahmen der zweiten Sitzung des Projektbeirats zu dem UBA FuE Vorhaben “Kompakte, umweltverträgliche Siedlungsstrukturen im regionalen Kontext — Potentiale, Hemmnisse und Handlungsansätze einer integrierten Siedlungs- und Verkehrsplanung im Zusammenhang von Stadt und Region” am 18. Juni 2018 in Berlin
  • Zukunft Land — Land der Zukunft: Dialogforum zum Thema “Mittelstädte: Schwarmstädte — Ankerstädte — Provinzstädte: Trends, Herausforderungen, Perspektiven, Handlungsansätze”
    Moderation des Dialogforums am 20. Juni 2018 in Tutzing

2017

  • Evaluation des Modellprojektes “Kommune der Zukunft” Stadt Landau in der Pfalz – Präsentation des Evaluationskonzeptes im Lenkungsausschuss
    Vortrag im Rahmen der Lenkungsgruppensitzung “Kommune der Zukunft” am 26. Januar 2017 in Landau in der Pfalz
  • Kompakte, umweltverträgliche Siedlungsstrukturen im regionalen Kontext – Die Untersuchung der regionalen Fallstudien – Überblick zum Sachstand und weiteres Vorgehen
    Vortrag im Rahmen der ersten Projektbeiratssitzung des UBA-Projektes “Kompakte, umweltverträgliche Siedlungsstrukturen im regionalen Kontext” am 29. Juni 2017 in Berlin
  • Wo stehen die ländlichen Räume in Rheinland-Pfalz?
    Vortrag im Rahmen des Fachgesprächs zum Thema “Herausforderungen für die ländlichen Räume in Rheinland-Pfalz” der Friedrich-Ebert-Stiftung am 19. Oktober in Mainz
  • Daseinsvorsorge und Ansätze der Sicherung anhand guter Praxisbeispiele in den Bereichen Mobilität und Gesundheit aus dem europäischen Ausland
    Vortrag im Rahmen des Gesamtnetzwerktreffens der Regionalstrategie Demografischer Wandel der Metropolregion Rhein-Neckar am 05. Dezember 2017

2016

  • DenkRaumZukunft – Zukunftsforschung und Dialogforum Regionale Zukunftsfestigkeit
    Moderation der Arbeitssitzung des DenkRaumZukunft am 08. Juli 2016 in Frankfurt
  • Transboundary spaces and territorial cohesion
    Moderation des Tracks II-1 des AESOP Symposiums “Transboundary Spaces, Policy Diffusion and Planning Cultures: New Challenges – Ways forward” am 19. und 20. September 2016 in Kaiserslautern
  • Providing Services of General Interest in rural areas of the Greater Region
    Vortrag im Rahmen des AESOP Symposiums “Transboundary Spaces, Policy Diffusion and Planning Cultures: New Challenges – Ways forward” am 19. und 20. September 2016 in Kaiserslautern
  • Zukunft Land – Land der Zukunft: Dialogforum “Regionale Zukunftsforschung: Risiken – Chancen – Strategien”
    Moderation des Dialogforums Zukunft Land – Land der Zukunft am 20. und 21. Oktober 2016 in Berlin

2015

  • Wettbewerbssituation und gute Beispiele für interkommunale Gewerbegebiete
    Vortrag im Rahmen des Workshops “Evaluation des ecopark in Emstek” am 11. März 2015 in Emstek
  • Moderation des Programms und der Diskussionsrunden des Workshops “Evaluation des ecoparks in Emstek”
    am 11. März 2015 in Emstek
  • Tourism in Germany – economic importance, destinations and their characteristics, structure and current challenges
    Vortrag im Rahmen des Seminars “Tourism in Peru and Germany” am 25. März 2015 in Cuzco (Peru)
  • Am Aufgabenprofil hat sich nichts geändert – Lehre und Forschung
    Vortrag im Rahmen des Alumnitreffens der ersten Raum- und Umweltplanungsabsolventen am 05. September 2015 in Kaiserslautern
  • Moderation des Programms sowie der Diskussionsrunden der Fachtagung “Möglichkeiten und Grenzen der digitalen Infrastruktur und Daseinsvorsorge”
    als Baustein der Begleitforschung “Internationaler Erfahrungsaustausch” im MORO Aktionsprogramm Regionale Daseinsvorsorgen am 19. November 2015 in Berlin

2014

  • JobTown – Was machen eigentlich die anderen? – Bericht vom und Rückblick auf den Transnationalen Workshop in Rennes
    Vortrag im Rahmen des dritten Treffens der URBACT Local Support Group Kaiserslautern im Rahmen des URBACT II Projektes JOBTOWN am 27. Februar 2014 in Kaiserslautern
  • Das Modellvorhaben Aktionsprogramm Regionale Daseinsvorsorge des deutschen Bundesministeriums für Verkehr und Digitale Infrastruktur im Überblick
    Vortrag im Rahmen des Internationalen Informations- und Erfahrungsaustausches inNiederösterreich am 2. April 2014 in Krems (Österreich)
  • Zukunft der Nahversorgung in ländlichen Räumen
    Input im Rahmen der Podiumsdiskussion: Regionaler Handel und Nahversorgung – die Sicht der Wissenschaft anlässlich des 2. Innovationstages zur Zukunft des Handels des Rhein-Neckar Kreises am 19. September 2014 in Heidelberg

2012

  • Aktivitäten in Lehre und Forschung des Lehrstuhls Regionalentwicklung und Raumordnung an der TU Kaiserslautern
    Vortrag im Rahmen eines Besuchs einer brasilianischen Delegation an der TU Kaiserslautern am 15. Mai 2012 in Kaiserslautern
  • Awareness-raising for European Territorial Cohesion in Planning education – with reference to Italian and German examples
    Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Association of European Schools of Planning 2012 am 12. Juli 2012 in Ankara
  • Youth unemployment and actions against skilled worker shortage in the City and Region of Kaiserslautern – possible contributions to the URBAN JOBTOWN project Vortrag im Rahmen des Kick-off Workshops der Local support group Kaiserslautern im URBACT Projekt JOBTOWN an der TU Kaiserslautern am 05. September 2012 in Kaiserslautern
  • The System of Spatial Planning in Germany
    Vortrag im Rahmen einer Vorlesungsveranstaltung an der Virginia Commonwealth University am 20. September 2012 in Richmond (USA)
  • The Department of Regional Development and Spatial Planning at the University of Kaiserslautern – research and teaching activities in the Field of Shrinking regions
    Vortrag im Rahmen eines Besuchs einer Delegation von der Tottori University aus Japan an der TU Kaiserslautern am 09. Oktober 2012 in Kaiserslautern
  • Internationalisierung – aber wie? Ansätze des Fachbereichs Raumplanung, Gemeinsames Pilotprojekt der Lehrstühle Stadtplanung und Regionalentwicklung und Raumordnung
    Vortrag im Rahmen des Workshop Lehre Plus an der TU Kaiserslautern am 14. November 2012 in Kaiserslautern

2011

  • INTERREG IV B project ViTo (SEE) – project progress and outstanding actions, proposal for further procedure within Workpackages 4 – 6
    Vortrag im Rahmen eines Workshops des Projektmanagements sowie der Gruppe der wissenschaftlichen Begleitung des INTERREG IV B Projektes ViTo (SEE) am 10. und 11. März 2011 in Wien (Österreich)
  • The Department of Regional Development and Spatial Planning at the University of Kaiserslautern – research and teaching, international cooperation, higher education system in Germany
    Vortrag im Rahmen eines Besuchs einer Delegation aus Saudi Arabien an der TU Kaiserslautern, 23. Mai 2011 in Kaiserslautern
  • European transnational cooperation – story of success or impasse? – Some conclusions from experience
    Vortrag im Rahmen des 3. World Planning Schools Congress in Perth (Track 14 „Multi National and Cross Border Planning) am 4. Juli 2011 in Perth (Australien)
  • Regionalmanagement – Fördermöglichkeiten auf EU-, Bundes- und Landesebene und Antragsgestaltung
    Vortrag im Rahmen des Vertiefungsstudiums Regionalmanagement an der Fakultät für Geographie der Universität Augsburg am 15. Juli 2011 in Augsburg
  • Possible Contributions of the Department of Regional Development and Spatial Planning to the planned INTERREG IV B project MEDECINE (NWE), specific interests in the planned Workpackages
    Vortrag im Rahmen eines Vorbereitungs-Workshops für eine INTERREG IV B Antragstellung in NWE am 13. September 2011 in Manchester

2010

  • Transnational analysis of common characteristics of the InnoCité pilot sites – Prominent findings and results of the practical test of the fact sheets
    Vortrag im Rahmen des 5. Transnationalen Workshops des INTERREG IV B-Projekts InnoCité am 26. Januar 2010 in Mailand (Italien)
  • Tourism as contributory factor for regional development – strategic tourism concept for Kaiserslautern and surroundings
    Vortrag im Rahmen der Konferenz der Hochschule für Regionalentwicklung Prag (VSSR) am 02. März 2010 in Liberec (Tschechien)
  • Europäische Projekte des Lehrstuhls Regionalentwicklung und Raumordnung – Beispiele aus dem Programm INTERREG IV B
    Vortrag im Rahmen einer GTZ-Studienreise einer Delegation aus der Mongolei zum Thema Landes- und Regionalplanung in Deutschland am 04. Mai 2010 in Kaiserslautern
  • Integrated regional and urban development – territorial agenda and Leipzig Charta as basis for INTERREG IV B pilot project implementation in ViTo (INTERREG IV B SEE project)
    Vortrag im Rahmen eines regionalen Workshops zu Definition des Pilotprojekts der Stadt Ptuj im Rahmen des INTERREG IV BProjekts ViTo (South East Europe), am 11. August 2010 in Ptuj (Slowenien)
  • The Department of Regional Development and Spatial Planning – research projects, lectures, further educational events and related cooperation possibilities with the University of Amasya
    Vortrag im Rahmen eines Besuchs einer türkischen Delegation der Amasya Universität an der TU Kaiserslautern am 28. September 2010 in Kaiserslautern
  • Angewandte Forschungsprojekte des Lehrstuhls Regionalentwicklung und Raumordnung an der TU Kaiserslautern – Fördermittelgeber, Methodische Vorgehensweisen, Durchführung und Partizipationsprozesse –
    Vortrag im Rahmen einer GTZ-Studienreise einer Delegation aus der Mongolei am 28. Oktober 2010 in Kaiserslautern
  • Developing the Initial Training Network (TERESE) – Proposal for allocation of ESR- and ER-month
    Vortrag im Rahmen eines internationalen Workshops zur Vorbereitung eines Initial Training Network-Antrags im 7. Forschungsrahmenprogramm der EU am 03./04. November 2010 in Kaiserslautern
  • Developing the Initial Training Network (TERESE) – Training – Draft Structure and Content of the Training Programme
    Vortrag im Rahmen eines internationalen Workshops zur Vorbereitung eines Initial Training Network-Antrags im 7. Forschungsrahmenprogramm der EU am 03./04. November 2010 in Kaiserslautern

2009

  • Innovative regions – characteristics and strategies of (and for) rural (growing) regions
    Vortrag im Rahmen des First International Workshop „Regional Development”, an der Hochschule für Regionalentwicklung am 5. Februar 2009 in Prag (Tschechien)
  • Clarification of the starting point of the four German counties around Frankfurt Hahn Airport (e.g. existing analyses, development concepts, marketing strategies, vocational trainings etc.) as well as introduction of the German team
    Vortrag im Rahmen des 2. Transnationalen Partnertreffens zur
    Vorbereitung eines INTERREG IVB-Antrages „Developing rural
    Airport Regions for SME“ in NWE am 26. Februar 2009 in Morbach
  • InnoCité Indicators „City Analysis and Diagnosis“
    Vortrag im Rahmen des 3. Transnationalen Workshops der Projektpartnerschaft des INTERREG IVB-Projektes InnoCité im Alpenraum am 25. März 2009 in Koper (Slowenien)
  • Factors of success for an innovative positioning of cities and regions
    Vortrag im Rahmen der REAL CORP 2009 “Cities 3.0 Smart Sustainable Integrative“ am 22. April 2009 in Sitges (Spanien)
  • INTERREG IV-B-Projekt Proposal DARE – Procedure and definition of a time schedule for the application process
    Vortrag im Rahmen des 3. Transnationalen Partnertreffens zur Vorbereitung eines INTERREG IVB-Antrages „Developing rural Airport Regions for SME“ in NWE am 29. Mai 2009 in Morbach
  • Handlungsempfehlungen für Projekte der Regional- und Stadtentwicklung im Rahmen der europäischen Regionalund Strukturpolitik
    Vortrag im Rahmen des 1. Wissensdialogs „Regional- und Stadtentwicklung“ am 1. September 2009 in Kaiserslautern

2008

  • Moderation des ersten internationalen Partnermeetings zur Vorbereitung des INTERREG IVB NWE Projektes DARE am 28./29.02.2008 in Traben-Trabach
  • Moderation des Workshops „Transnational activities, objectives and outputs of the project and possible work groups”
    im Rahmen des ersten internationalen Partnermeetings zur Vorbereitung des INTERREG IV B SEE Projektes ViTo, am 12.03.2008 in Ptuj, Slowenien
  • Moderation der Bürgerversammlung zur Diskussion der Verlagerung oder Erweiterung des ortsansässigen Edeka-Marktes, am 09.06.2008 in St. Peter
  • Antragstellung im Rahmen des Programms Europäische Territoriale Zusammenarbeit INTERREG IV B Nordwest Europa
    Vortrag im Rahmen der nationalen Auftaktveranstaltung für einen Antrag im Rahmen von INTERREG IV B NWE „Cluster als regionalwirtschaftliche Entwicklungsstrategie– ein europäischer Vergleich
  • Moderation des zweiten internationalen Partnermeetings zur Vorbereitung des INTERREG IVB NWE Projektes DARE am 29.07.2008 in London
  • Das Programm INTERREG IVB – Mitteleuropa
    Vortrag im Rahmen der nationalen Auftaktveranstaltung zur Vorbereitung eines INTERREG IV B CENTRAL Projektes „Enlighten Europe“, am 31.07.2008 in Bayreuth
  • Der Ablauf eines INTERREG Projektes und Anforderungen an Partner
    Vortrag im Rahmen der nationalen Auftaktveranstaltung zur Vorbereitung eines INTERREG IV B CENTRAL Projektes „Enlighten Europe“, am 31.07.2008 in Bayreuth

2007

  • Business Improvement Districts – a successful instrument for urban revitalisation and strengthen of city centre business sectors?
    Vortrag im Rahmen des 2. Transnationalen Workshops des INTERREG IIIB CADSES Projektes ADHOC am 19.04.2007 in Bamberg
  • Moderation des ersten Experten-Workshops „Touristisches Zukunftskonzept für die Stadtregion Kaiserslautern“ – Einschätzung der aktuellen touristischen Situation, Zukunftschancen und potentielle Projekte, am 21.05.2007 in Kaiserslautern
  • Moderation des zweiten Experten-Workshops „Touristisches Zukunftskonzept für die Stadtregion Kaiserslautern“ – aktuelle Anforderungen an ein touristisches Marketing der Stadtregion Kaiserslautern, am 03.07.2007 in Kaiserslautern
  • Empfehlungen für ein touristisches Zukunftskonzept für die Stadtregion Kaiserslautern
    Vortrag im Rahmen der IHK Tischrunde der Region Kaiserslautern, am 05.07.2007 in Kaiserslautern
  • Die Bedeutung des FIFA Fußball WM 2006TM für das Tourismuskonzept 2006 der Stadt Kaiserslautern
    Vortrag im Rahmen des Tagung „Ein Jahr danach: Große Studien zur FIFA Fußball WM 2006TM, am 06.07.2008 in Kaiserslautern
  • Moderation des Workshops „Dialogue processes – approaches oft eh partner cities and lessons learnt
    Moderation und Bericht aus der Arbeitsgruppe im Rahmen des 3. Transnationalen Workshops des INTERREG IIIB CADSES Projektes ADHOC, am 18.09.2007 in Varazdin, Kroatien

2006

  • Approaches for the design of strategic dialogue processes within development processes of historical towns
    Vortrag im Rahmen des kick-off meetings des INTERREG IIIB CADSES Projektes ADHOC am 14.07.2006 in Trnava, Slowakische Republik
  • Challenges of urban renewal in the project partner cities – comparison analysis.
    Vortrag im Rahmen des 1. Transnationalen Workshops des INTERREG IIIB CADSES Projektes ADHOC am 16.11.2006 in St. Pölten, Österreich
Forschungsarbeiten

Forschungsarbeiten

1991 – 1993:
Plan-UVP /Flächenhaushaltspolitik Forschungsprojekt im Auftrag des Ministeriums für Umwelt RLP.

1994 – 1997:
Koordination der Forschungsprojekte des Teilbereichs „Umweltvorsorge und –verträglichkeit in der Raumplanung“ im Forschungsschwerpunkt Umweltschutz und Energietechnik an der Universität Kaiserslautern.

1998 – 1999:
Geschäftsführende Vorbereitung des SFB-Antrages „Nachhaltige Flächennutzungsplanung und ihre Unterstützung durch Informations- und Kommunikationssysteme.“

1998 – 2000:
Praxisuntersuchung und Expertise zu einer Umsetzung der europarechtlichen Umweltverträglichkeitsrichtlinien in das Raumordnungsrecht.

1999 – 2001:
Die Standortwahl technologieorientierter Existenzgründer. Wissenschaftliche Untersuchung im Rahmen des DFG-Schwerpunkt-programms „Interdisziplinäre Gründungsforschung“.

2000 – 2002:
Geschäftsführende Vorbereitung des SFB-Antrages „Konzeptionen und Systeme nachhaltiger Entwicklung in der Stadtregion“.

2003 – 2005:
Konzeptionelle Begleitung und Organisation des Landeswettbewerbs „Werkstatt Innenstadt“ in Rheinland-Pfalz. Projektauftrag des Landes Rheinland-Pfalz.

2003 – 2006:
Aufbau eines Kompetenzzentrums Bahnimmobilien. Beratung von Kommunen in Rheinland-Pfalz zur Entwicklung entbehrlicher Bahnimmobilien. Projektauftrag des Landes Rheinland-Pfalz.

Verzeichnis der Forschungsprojekte und Gutachten im Auftrag von Bundes- und Landesbehörden sowie Kommunen und Unternehmen (Drittmittelprojekte)

  • Vorbereitung einer Antragstellung im Rahmen von INTERREG IV B zum Thema „Clusterinitiativen – Motoren regionalwirtschaftlicher Entwicklung“, Antragstellung im Auftrag und in Kooperation mit der Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz e.V., Kaiserslautern 2008/09
  • Vorbereitung einer Antragsstellung im Rahmen von INTERREG IVB zur Fortführung des INTERREG IIIB-Projektes „DART“, Antragstellung im Auftrag der Landkreise Bernkastel-Wittlich, Rhein-Hunsrück, Birkenfeld und Cochem-Zell, Kaiserslautern 2007/08
  • Konzeption und Durchführung einer Summer School sowie einer Winter School zum Thema „Westpfalz 2020 – Lebens- und Wirtschaftsregion der Zukunft?“, im Rahmen des Hochschulprogramms Wissen schafft Zukunft“ des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur Rheinland-Pfalz, Kaiserslautern 2007
  • Perspektiven des Tourismus in der Stadtregion Kaiserslautern
    Gutachten und Moderation im Auftrag der Stadt Kaiserslautern, 2007
  • Konzeption und Durchführung einer Fachexkursion für das Projekt „Support to State Planning Organisation for ESC Management“ zu ausgewählten Organisationen in Rheinland-Pfalz, NRW, Brandengburg und Berlin mit Vertretern ausgewählter türkischer Ministerien, Konzeption und Durchführung im Auftrag der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ), 2007
  • Adapted Development of Historical Old Towns in Central and Eastern Europe – ADHOC Europäisches Projekt im Rahmen der EU-Gemeinschaftsinitiative INTERREG III B im Auftrag der EU-Kommission (GD XVI), 2006 – 2008
  • Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittlerer Städte im Einflussbereich großer Agglomerationen im Alpenraum – InnoCité Europäisches Projekt im Rahmen der EU-Gemeinschaftsinitiative INTERREG IV B im Auftrag der EU-Kommission und des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, 2008 – 2011
  • Integrierte Entwicklung und Revitalisierung historischer Stadtzentren als regionale Entwicklungspole in Südosteuropa – ViTo Europäisches Projekt im Rahmen der EU-Gemeinschaftsinitiative INTERREG IV B im Auftrag der EU-Kommission und der Universität Primorska (Slowenien), 2009 – 2012
  • Koopertaionsprojekt B 50neu Ausbau der B 50 / B 50neu inklusive Hochmoselübergang: Analyse der Wirkungen auf die Standortentwicklung in der Region – Wachstumsmotoren II Projekt im Auftrag der Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz e.V., 2012
  • Aktionsprogramm regionale Daseinsvorsorge — Modellvorhaben der Raumforschung im Auftrag des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), 2012 -2014
  • A European Network of Local Partnerships for the Advancement of Youth Employment and Opportunity – JOBTOWN Europäisches Projekt im Rahmen der EU-Gemeinschaftsinitiative URBACT II im Auftrag der EU-Kommission, 2013 – 2015
  • Evaluation des Modellprojektes “Kommunen der Zukunft” am Beispiel der Stadt Landau in der Pfalz im Auftrag der Stadt Landau in der Pfalz, 2016-2019
  • Kompakte, umweltverträgliche Siedlungsstrukturen im regionalen Kontext – Potentiale, Hemmnisse und Handlungsansätze einer integrierten Siedlungs- und Verkehrsplanung im Zusammenhang von Stadt und Region (KuSirK) im Auftrag des Umweltbundesamts, 2017 – 2019
  • Border Studies: Europäisches Kompetenz- und Wissenszentrum für Grenzraumforschung im Auftrag der Europäischen Union (INTERREG VA Großregion), 2018-2020
Mitgliedschaften

Wissenschaftliche und berufsbezogene Tätigkeiten in Akademien, Verbänden und Organisationen

  • IfR – Informationskreis für Raumplanung e.V.
  • DV – Deutscher Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e.V.
  • Think Tank “Zukunftsfestigkeit von Regionen und Kommunen”
  • ARL – LAG Hessen – Rheinland-Pfalz – Saarland

Universitätsinterne Gremien

  • Senatsausschuss für Gleichstellung
  • Fachbereichsrat des Fachbereichs Raum- und Umweltplanung
  • Mitglied im Vorstand des Nachwuchsrings an der Technischen Universität Kaiserslautern
Menü