Zur weiteren Verbesserung der Schnittstellen zwischen den Schulen der Westpfalz und der Technischen Universität Kaiserslautern und damit der Erleichterung des Zugangs zur Hochschule werden vom Lehrstuhl Regionalentwicklung und Raumordnung unterschiedliche Aktivitäten durchgeführt. Hierzu gehört die Konzeption und Organisation von Geographie-Projektwochen, in denen sich Schülerinnen und Schüler aus der gymnasialen Oberstufe eine Woche intensiv im Rahmen von Vorträgen, Exkursionen und Gruppenarbeit mit der Regionalentwicklung in der Westpfalz auseinandersetzen.

Darüber hinaus werden zwei- bis dreitägige Schnupperkurse zum Studiengang Raumplanung durchgeführt, bei denen Schülerinnen und Schüler das Themenfeld der Raumplanung kennen lernen und sich im Rahmen von intensiv betreuter Gruppenarbeit selbst erschließen.

Menü