INTERREG III C-Projekt MOSAME – Vernetzung der Hochschulbildung und Forschung im Bereich grenzüberschreitende Raumentwicklung in der Großregion

Auftraggeber
Europäische Kommission

Laufzeit
??/200? – ??/200?

Projektbeschreibung

Das Projekt „MOSAME – Vernetzung der Hochschulbildung und Forschung im Bereich der grenzüberschreitenden Raumentwicklung in der Großregion“ ist ein Teilprojekt des INTERREG IIIC-Projektes „e-BIRD – e-Based Interregional Development“. Grundsätzlich sollen im Rahmen von INTERREG IIIC-Projekten Kooperationen und der Erfahrungsaustausch von Akteuren aufgebaut werden, die an der regionalen Entwicklungspolitik beteiligt sind. Das allgemeine Ziel von INTERREG IIIC ist, mit Hilfe eines umfangreichen Informations- und Erfahrungsaustausches eine strukturierte Verbesserung der Wirksamkeit der für die regionale Entwicklung bestimmten Politiken und Mittel zu erreichen (www.interreg3c.net).

Die für das Projekt e-BIRD und damit auch MOSAME relevante Großregion umfasst das Saarland, Rheinland-Pfalz, Lothringen, Luxemburg, Wallonien, die Französische Gemeinschaft Belgiens und die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens. E-BIRD ist das Ergebnis eines langen Abstimmungsprozesses, an dem die Mitglieder interregionaler Partnerschaften aus verschiedenen Bereichen beteiligt waren. Das Ziel besteht darin, gemeinsamen Bedürfnissen Rechnung zu tragen und zwar sowohl auf politischem Gebiet als auch im technischen Bereich über die Arbeit und die Empfehlungen des Wirtschafts- und Sozialausschusses der Großregion.

Das gesamte Projekt e-BIRD gliedert sich in die Teilbereiche

  1. Sozioökonomische und räumliche Entwicklung (9 Teilprojekte)
  2. Kultur und Wissen (4 Teilprojekte) und
  3. Bildung und Forschung (5 Teilprojekte).

Das Projekt MOSAME fällt unter den Teilbereich C. Ziel dieses Einzelprojektes ist der Aufbau eines Netzwerkes im Bereich Hochschulbildung und Forschung für die Thematik der grenzüberschreitenden Raumentwicklung unter Beteiligung von Hochschulinstituten, Städteplanern, sowie Akteuren auf dem Gebiet der Raumordnung und der nachhaltigen grenzüberschreitenden Raumentwicklung.

Die Partner im MOSAME-Projekt sind: Université Henri Poincaré CUCES Universités (Lorraine), Université de Liège (RW), Universität des Saarlandes (Sarre), Université de Metz (Lorraine), Université Nancy 2 (Lorraine), CEPS/INSTEAD (Luxembourg), EuRegio SaarLorLux Rhin asbl (Luxembourg) und der Lehrstuhl Regionalentwicklung und Raumordnung der Technischen Universität Kaiserlautern.

Weitere Informationen zum Projekt e-BIRD sowie zum Teilprojekt MOSAME finden sich auf dem Internetportal: http://www.interreg-ebird.org.

Ansprechpartner

Prof. Dr. Gabi Troeger-Weiß

INTERREG III B-Projekt DART – Development of Active Regions and sustainable Tourism
INTERREG III C-Projekt INCASIS – Institutional Capacity for Assessing the Impact of Structural Funds
Menü