Zukunft Land – Land der Zukunft: ein Dialogforum zur Krisen- und Zukunftsfestigkeit von Regionen und Kommunen

1. Tagung des Denk.Raum.Zukunft in Kooperation mit dem universitären Potenzialbereich “Region und Stadt” vom 03. bis 05. September 2014 in der Evangelischen Akademie Tutzing

Die Wirtschafts- und Finanzkrisen der zurück liegenden Jahre haben das aktuelle Bild des Standorts Deutschlands wesentlich geprägt und die Frage aufgeworfen, welche Faktoren zur Zukunftsfestigkeit und Zukunftsfähigkeit beitragen können. Was zeichnet demnach einen zukunftsfesten Wirtschaftsstandort aus? Können ländliche Räume im Wettbewerb mit Metropolregionen bestehen? Können Unternehmen in ländlichen Räumen am globalen Wettbewerb teilhaben? Welche Strategien können zur Verbesserung der Zukunftsfestigkeit umgesetzt werden?

Ausgehend von den aktuell ablaufenden regionalen und internationalen Veränderungsprozessen hat das Dialogforum „Zukunft Land – Land der Zukunft“ gemeinsam mit namhaften Referentinnen und Referenten weiter in die Zukunft gedacht und über die Frage diskutiert, inwieweit der Wirtschaftsstandort Deutschland mit seinen Branchen, Regionen und Kommunen zukunftsfähig aufgestellt ist und welche Lösungsansäzte geeignet wären insbesondere Regionen und Kommunen krisen- und zukunftssicher zu machen.

Tagungsprogramm (pdf)

Hier finden Sie die Vortragsfolien bzw. Redemanuskripte der unterschiedlichen Referenten in chronologischer Reihenfolge:

Begrüssung und Einführung
Univ.-Prof. Dr. Gabi Troeger-Weiß
Technische Universität Kaiserslautern

Regionen in Asien als Zukunftsstandorte? Die Zukunftsfähigkeit chinesischer Regionen
Dr. Saskia Hieber
Akademie für Politische Bildung Tutzing

Die nationale Sicht: Der Arbeitsmarkt – die drei großen Herausforderungen: Langzeitarbeitslosigkeit, Qualität der Beschäftigung und Fachkräftesicherung
Dr. Ulrich Walwei
Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung

Die psychosoziale Sicht: Chancen und Risiken – Psychische Erkrankungen im Arbeitskontext
Dipl.-Psych. Christine Blume
Institut für Psychologie der Universität Salzburg

Die Sicht der Industrie: Trends der Unternehmensmobilität
Prof. Dr. Frank Wallau
Fachhoschule für Wirtschaft Paderborn

Die Sicht der Industrie: Trends der Unternehmens- und Standortmobilität
Dr. Robert Hermann
Germany Trade & Invest

Die Sicht von Banken und der Kreditwirtschaft: Rückzug aus der Fläche? Konsequenzen für Bevölkerung und Unternehmen
Jan Schildbach
Deutsche Bank Research

Die Sicht der Kreditwirtschaft: Rückzug aus der Fläche? Konsequenzen für Bevölkerung und Unternehmen
Christian Achilles
Deutscher Sparkassen- und Giroverband

Die Sicht der Gesundheitswirtschaft: Gesundheit, Alter und Pflege als Zukunftsmärkte
Prof. Dr. Jürgen Zerth
Wilhelm Löhe Hochschule, Fürth

Gewinner und Verliererregionen: Regionen und Kommunen als Wirtschaftsstandorte – krisensicher und zukunftsfest?
Prof. Dr. Martin Junkernheinrich
Technische Universität Kaiserslautern

Regionen als Wirtschaftsstandorte – krisensicher und zukunftsfest?
Thomas Kiwitt
Verband Region Stuttgart

Gewinner und Verliererregionen: Regionen und Kommunen als Wirtschaftsstandorte – krisensicher und zukunftsfest?
Dr. Birgit Seelbinder
Oberbürgermeisterin a.D. der Stadt Marktredwitz
Mitglied des Präsidiums des Deutschen Städtetags

Think Tanks – Bedeutung für die Zukunftsfestigkeit von Deutschland und seinen Regionen
Prof. Dr. Günter Dippold
Honorarprofessor an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Menü