Band 3: Kombinierte Großprojekte des Handels und der Freizeit als Motoren der Stadtentwicklung

MzR

Materialien zur Regionalentwicklung und Raumordnung (MZR) – Band 3

Suzanne Mösel
Kombinierte Großprojekte des Handels und der Freizeit als Motoren der Stadtentwicklung

Anfang der 90er machte in den USA ein neuer Typus kombinierter Großprojekte des Handels und der Freizeit von sich reden: Urban Entertainment Center (UEC). Diese neuen Center haben ihren Nutzungsschwerpunkt im Freizeitbereich und verfolgen eine synergetische Kombination von Einzelhandels- und Freizeitangeboten mit thematischer Ausrichtung. Kernkomponenten sind Einzelhandel, Freizeit und Gastronomie. Mitte der 90er Jahre waren auch in Deutschland bereits ca. 50 Urban Entertainment Center in Planung.

Suzanne Mösel hat die Entwicklungen zum Anlass genommen, in einer umfassenden und weitgreifenden Untersuchung in diesem Kontext verschiedenen Fragestellungen nachzugehen. Einerseits wurde untersucht, ob das US-amerikanische Konzept auf die deutsche Situation übertragbar ist und andererseits, ob und unter welchen Voraussetzungen die geplanten Vorhaben auch in Deutschland als Motor der Stadtentwicklung eingesetzt können.

Als ein Ergebnis der vorliegenden Untersuchung wird die Übertragbarkeit des Immobilientyps UEC auf deutsche Verhältnisse sehr kritisch eingeschätzt: Freizeitbasierte kombinierte Großprojekte sind derzeit in Deutschland kaum realisierbar – so ein zentrales Ergebnis der Untersuchung. Die Autorin sieht jedoch auch in Deutschland positive Auswirkungen auf die Stadt- und Wirtschaftsentwicklung, die von diesen Großprojekten ausgehen können. In der Arbeit werden Wege aufgezeigt, vorhandene Risiken zu minimieren und solche Großprojekte städtebaulich sinnvoll zu integrieren. Grundvoraussetzung ist eine Standortsteuerung zugunsten städtebaulich integrierter, innerstädtischer sowie sehr gut erreichbarer und erschlossener Lagen. Unter diesen Voraussetzungen können kombinierte Großprojekte des Handels und der Freizeit es ermöglichen, in den Städten neue Orte des Erlebniskonsums und der Kommunikation in einer urbanen Quartiersstruktur zu schaffen.

ISBN 3-933103-12-6
Seitenzahl: 340
Preis: 19,00 €

Bestellen!

Menü