Band 23: Seniorenkonzept für die Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim unter besonderer Berücksichtigung des Wohnens

MzR

Materialien zur Regionalentwicklung und Raumordnung (MZR) – Band 23

Esther Dieler
Seniorenkonzept für die Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim unter besonderer Berücksichtigung des Wohnens

Der vorliegende Band der Reihe Materialien zur Regionalentwicklung und Raumordnung befasst sich mit den sich ändernden Bedürfnissen und Anforderungen der alternden Gesellschaft an Wohnformen und Wohnumfeld. Als Untersuchungsraum wurde die rheinland-pfälzische Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim ausgewählt. Die Alterung der Bevölkerung stellt derzeit und zukünftig eine große Herausforderung dar. Durch die zahlenmäßige Zunahme älterer Menschen werden der deren Bedürfnisse in Zukunft stärkere Bedeutung erhalten. Diese ähneln grundsätzlich denen jüngerer Personen, doch sind Senioren altersbedingt stärker von der Erfüllung ihrer Anforderungen abhängig, denn gerade im Alter werden die Wohnung, deren Umfeld und der Wohnort immer wichtiger. Für ein möglichst selbständiges Leben im Alter in der vertrauten Umgebung ist daher die Ausstattung einer Gemeinde mit adäquaten Wohnformen, notwendigen altersgerechten Infrastrukturen und ergänzenden Angeboten in fußläufiger Erreichbarkeit entscheidend.

Um den Ansprüchen der Senioren an Wohnformen, Infrastrukturen und Freizeitangebote gerecht zu werden, wurde in der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim mit Hilfe einer Haushaltsbefragung eine Marktanalyse durchgeführt. Aufbauend auf deren Ergebnisse wurden Handlungsempfehlungen mit dem Ziel abgeleitet, die Seniorenfreundlichkeit der Verbandsgemeinde zu erhöhen.

ISBN 978-3-933103-36-9
Seitenzahl: 138
Preis: 25,00 €

(Vergriffen)

Menü