Band 30: Wechselwirkungen zwischen demografischer Entwicklung und Daseinsvorsorge unter besonderer Berücksichtigung von Wohnstandortfaktoren

MzR

Materialien zur Regionalentwicklung und Raumordnung (MZR) – Band 30

Martin Schmidt
Wechselwirkungen zwischen demografischer Entwicklung und Daseinsvorsorge unter besonderer Berücksichtigung von Wohnstandortfaktoren – Untersuchungen am Beispiel des Rheingau-Taunus-Kreises

Im Sinne neuer fachlicher Beiträge zur mittlerweile umfangreichen Diskussion des Themenfeldes demografischer Wandel ist für die Regional- und Raumwissenschaften nicht nur die Kenntnis über etwaige Folgewirkungen einer schrumpfenden, alternden und „bunter werdenden“ Gesellschaft von enormer Bedeutung, sondern zugleich auch das Wissen über Bestimmungsfaktoren der regionalen Bevölkerungsentwicklung. Daher greift der vorliegende Band der Materialien zur Regionalentwicklung und Raumordnung diese Thematik in einem bislang weniger erschlossenen Gesamtzusammenhang auf und beleuchtet die Wechselwirkungen zwischen der demografischen Entwicklung und der Daseinsvorsorge.

Mit der beispielhaften Betrachtung der Situation im Rheingau-Taunus-Kreis wird die Raumkategorie der Metropolregionen (hier Frankfurt/Rhein-Main), die bei entsprechenden Untersuchungen zumeist unbetrachtet bleibt, in den Fokus genommen. Einerseits wird hierbei verdeutlicht, dass zum Teil auch in diesen Regionen Schrumpfungsprozesse eintreten werden und räumliche Folgewirkungen zu erwarten sind. Andererseits kann durch die Auswahl erforscht werden, welche Bereiche der Daseinsvorsorge welchen Stellenwert bei der Wohnstandortwahl einnehmen. Hierzu setzt die Untersuchung unter anderem auf eine standardisierte Befragung von Zuwanderern der letzten Jahre.

Durch die Verknüpfung der einzelnen Ergebnisse werden aktuelle Herausforderungen und Zusammenhänge im Bereich bevölkerungsnaher Infrastrukturen aufgezeigt, strategische Notwendigkeiten benannt sowie exemplarische Empfehlungen für die kommunalen Akteure ausgesprochen. Letztere beziehen sich zum einen auf den Umgang mit den demografischen Wandlungsprozessen und zum anderen auf die Regionalentwicklung im Allgemeinen. Somit sind die Empfehlungen übertragbar und können auch außerhalb des Untersuchungsraumes von Interesse sein.

ISBN 978-3-933103-43-7
Seitenzahl: 335
Preis: 25,00 €

(Vergriffen)

Menü