Band 13: Mittelbare Drittbelastungen durch Erschließungsverträge und ihre Grenzen

SRL

Schriften zur Raumordnung und Landesplanung (SRL) – Band 13

Henning Jaeger
Mittelbare Drittbelastungen durch Erschließungsverträge und ihre Grenzen

Der Autor befasst sich in dieser Abhandlung mit mittelbaren Drittbelastungen späterer Grundstückerwerber durch Erschließungsverträge gemäß §124 BauGB in der Form von finanziellen Mehrbelastungen gegenüber beitragspflichtigen Anliegern bei der Baulandmobilisierung. Nach einer ausführlichen Darstellung des Handlungsinstrumentariums Erschließungsvertrag werden diese finanziellen Mehrbelastungen und ihre Ursachen dargestellt. In den nachfolgenden Kapiteln wird der Frage nachgegangen, welche Grenzen der Gesetzgeber diesen Drittbelastungen späterer Grundstückerwerber gesetzt hab. Schließlich wird eine Lösungsmöglichkeit für die Eindämmung solcher mittelbarer Drittbelastungen im letzten Kapitel aufgezeigt.

ISBN 3-933103-91-6
Seitenzahl: 178
Preis: 18,00 €

(Vergriffen)

Menü