Band 28: Die Herausforderungen der neuen EU-Strukturförderung für die ungarische Raumordnungspolitik

SRL

Schriften zur Raumordnung und Landesplanung (SRL) – Band 28

Peter Plander
Die Herausforderungen der neuen EU-Strukturförderung für die ungarische Raumordnungspolitik

Die neue Förderperiode der Europäischen Kommission stellt Ungarn vor große Herausforderungen. Bedingt durch das schwere Erbe der Planwirtschaft gestalten sich die Reformprozesse der Landesstrukturen heute noch schwierig. Das nach sozialistischer Ideologie durch und durch zentralisierte System der Landesstrukturen beeinträchtigt die Disziplin Raumordnung mit am schwersten. Die Raumordnungspolitik als solche musste – auch und gerade im Rahmen der EU-Vorbereitung – neu eingerichtet werden. Obwohl ihr System daher noch nicht ausgereift sein kann, wird sie schon konkret mit der Förderpolitik der EU konfrontiert, da diese auf die räumlichen Strukturen direkt vor Ort in den Mitgliedsstaaten einwirkt.

Die Arbeit verfolgt das Ziel, die mit dieser Sachlage zusammenhängenden Herausforderungen für die junge ungarische Raumordnungspolitik aufzuzeigen und darüber hinaus entsprechende Lösungsvorschläge bzw. Handlungsempfehlungen zu entwickeln, die einerseits zu einer ihrem Grundverständnis nach funktionierenden, ordnenden und koordinierenden Raumordnungspolitik beitragen, und dadurch andererseits zu einem effizienten Einsatz von europäischen Fördermitteln in Ungarn führen können.

ISBN 978-3-937006-06-2
Seitenzahl: 91
Preis: 18,00 €

Bestellen!

Menü