Band 52: Zukunftsweisende Vorhaben der Stadtentwicklung an ausgewählten europäischen Beispielen und ihre mögliche Relevanz für die Raumordnung

SRL

Schriften zur Raumordnung und Landesplanung (SRL) – Band 52

Carina Chaloupka
Zukunftsweisende Vorhaben der Stadtentwicklung an ausgewählten europäischen Beispielen und ihre mögliche Relevanz für die Raumordnung

Durch die Vernetzung der Grunddaseinsfunktionen wohnen, arbeiten, sich versorgen, sich bilden, sich erholen, am Verkehr teilnehmen und in einer Gemeinschaft leben, stellen Städte kulturelle, ökonomische und gesellschaftliche Zentren dar. Im Hinblick auf neu auftretende Entwicklungstrends wie Digitalisierung, Klimawandel, demographischer Wandel und Globalisierung fällt es städtischen Räumen zunehmend schwerer, allen an sie gestellten Ansprüchen gerecht zu werden. Dies stellt die Stadtentwicklung vor Herausforderungen und fordert eine fortlaufende Weiterentwicklung. Die Berücksichtigung der lokalen Gegebenheiten sowie geschichtlichen Hintergründe scheint dabei vielversprechend, um den prägenden regionaltypischen Charakter in einem angemessenen Maß in zukunftsfähige Modernisierungsansätze integrieren zu können.

Die vorliegende Arbeit hat zum Ziel, anhand ausgewählter Beispiele aus dem europäischen Raum aufzuzeigen, welche Ansätze es in der Stadtentwicklung gibt, um mit unterschiedlichen Herausforderungen umgehen und eine lebenswerte Stadt gewährleisten zu können. Überdies wird erörtert, inwiefern diese Thematik von Belang für die Raumordnung ist. Es werden Projekte der Städte Lahti, Orvieto und Bilbao herangezogen und zunächst deren Hintergründe und Verläufe erläutert. Anschließend wird anhand einschlägiger Kriterien geprüft, ob die Vorhaben zukunftsweisend sind. Dafür wird ein selbsterstellter Prüfkatalog herangezogen, der versucht, alle relevanten Bereiche der Stadtentwicklung abzudecken. Die Arbeit nimmt Bezug auf die mögliche Relevanz für die Raumordnung, zeigt auf, wie diese zur Förderung der Stadtentwicklung beitragen kann und gibt weiterführende Vorschläge. Abrundend legt die Arbeit dar, welche Aspekte der Untersuchung als besonders zukunftsweisend eingestuft werden. In diesem Kontext wird die maßgebende Wirkung von Alleinstellungsmerkmalen und der Einfluss des Engagements von Einzelpersonen auf die Stadtentwicklung deutlich.

Die Ergebnisse zeigen beispielhaft auf, wie eine zukunftsweisende Stadtentwicklung aussehen kann. Die abschließend dargelegten Ergebnisse können im Angesicht der möglichen Übertragbarkeit als weiterführende Anregung für Kommunen und die Raumordnung dienen.

ISBN 978-3-937006-30-7 Augsburg/Kaiserslautern 2022
Seitenzahl: 109
Elektronische Publikation

Menü