Band 49: „Verborgene Schätze“ – Zu verborgenen Begabungen von Räumen und deren möglicher Inwertsetzung durch Instrumente der Raumplanung anhand ausgewählter Beispiele – Ein Beitrag zur Entwicklung von Teilräumen

SRL

Schriften zur Raumordnung und Landesplanung (SRL) – Band 49

Anne Spitz
„Verborgene Schätze“ — Zu verborgenen Begabungen von Räumen und deren möglicher Inwertsetzung durch Instrumente der Raumplanung anhand ausgewählter Beispiele — Ein Beitrag zur Entwicklung von Teilräumen

Räumlich verwurzelte, im weitesten Sinne verborgene Begabungen bergen ein hohes Potenzial für die Teilraumentwicklung. Voraussetzung ist, dass diese Begabungen aufgefunden und entsprechend in Wert gesetzt werden. Denn nur so kann eine positive Wirkung ausgehend von diesen bestehenden Potenzialen entfacht werden. Im Trend der Regionalisierung scheint eine Besinnung auf bereits bestehende – in verschiedenem Ausmaß noch existierende – regionale Besonderheiten vielversprechend. Neben ökonomischen und ökologischen Aspekten kann auf diese Weise insbesondere auch sozio-kulturellen Ansprüchen begegnet werden. Die vorliegende Arbeit untersucht daher die Fragen, wie verborgene Begabungen aufgefunden werden können, welche Begabungsfelder für eine teilräumliche Entwicklung relevant sein können und wie die Instrumente der Raumplanung für die Inwertsetzung eingesetzt werden können oder auch fortgeschrieben werden sollten. Innerhalb der jeweiligen Begabungsfelder werden Aspekte anhand ausgewählter Beispiele aufgezeigt und untersucht. Für die Inwertsetzung wurde ein strategisches Vorgehen entwickelt, welches ebenfalls an den Beispielen angewendet wird. Zudem wird der jeweilige Raumnutzen anhand zuvor aufgestellter Kriterien abgeprüft. Die Entwicklung von praxisbezogenen, kreativen Projektvorschlägen für die jeweilige Inwertsetzung rundet die Untersuchung ab. Dieses Gesamtpaket stellt aufgrund der möglichen Übertragung ein Handlungsprogramm für die Inwertsetzung von verschiedenen verborgenen, im Raum verankerten Begabungen dar.

ISBN 978-3-937006-27-7 Augsburg/Kaiserslautern
Seitenzahl: 137
Elektronische Publikation

Download

Menü